Zurück zur Übersicht

Expedition Spitzbergen-Abenteuer Route A

Expedition Spitzbergen Abeuteuer Route A

Einzigartige Tierbegegnungen und gewaltige Naturphänomene: Umrunden Sie an Bord der HANSEATIC nature das nordische Inseljuwel Spitzbergen – ein atemberaubendes Abenteuer!

Reisezeitraum 09.07.2020 - 19.07.2020

Reiseverlauf

09.07.2020 | Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen

Sonderflug Deutschland* – Longyearbyen

Abfahrt 19.00 Uhr


10.07.2020 - 17.07.2020 | Spitzbergen-Abenteuer: Höhepunkte und Umrundung je nach Gegebenheiten

Faszinierende Gletscherwelten, strahlendes Licht und Berührungen mit einer Wildnis, die Sie nie wieder loslassen wird: Im Kielwasser großer Pioniere bringt Sie die HANSEATIC nature auf Abenteurerkurs an Spitzbergens Küsten. Als Willem Barents 1596 den Archipel entdeckte, beeindruckten ihn die bis zu 1.700 m aus dem Atlantik ragenden Berge derart, dass er die Inselgruppe nach ihrer Gestalt benannte. Über 400 Jahre später gehören Sie zum kleinen Kreis Gleichgesinnter mit einem stolzen Ziel: die Umrundung der rauen Nordperle, nur möglich mit einem kleinen Expeditionsschiff wie der HANSEATIC nature. Wetter und Eis bestimmen die zeitlich großzügig geplante Route – kein Tag ist wie der andere. Ihre polarerfahrene Crew stellt sich stets flexibel auf die Witterungsbedingungen ein, und auch Tiersichtungen sind eine spontane Kursänderung wert: Schließlich befinden Sie sich mitten im Revier der Eisbären. Zeigt sich einer der weißen Fellriesen, wird zur Beobachtung beigedreht, damit Ihnen kein Gänsehautmoment entgeht.

Den Spuren weltberühmter Entdecker folgen Sie unter anderem in Ny Alesund: Von hier aus brachen 1926 Roald Amundsen und Umberto Nobile im Luftschiff auf und gelangten als erste Menschen zum Nordpol. Heute widmen sich in der kleinen Siedlung internationale Forscher den Auswirkungen des Klimawandels auf Flora und Fauna. Für das menschliche Wohlergehen sorgt in Møllerhafen die nördlichste „Bar“ der Welt am sogenannten Lloydhotel, einer kleinen Schutzhütte für Teilnehmer einstiger Expeditionen. Die Kulisse in der Bucht ist von kraftvoller Intensität geprägt – ebenso wie der Magdalenefjord, an dessen südlichem Ufer sich historische Gräber von Walfängern finden.

Klein, wendig und mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe: Nur so kann die HANSEATIC nature Spitzbergen umrunden. In den nautisch anspruchsvollen Gewässern verbirgt sich hinter jeder Biegung eine neue Herausforderung. Und wann immer möglich, erwarten Sie im Zodiac einzigartig intensive Erlebnisse. Im Liefdefjord können Sie auf Begegnungen mit Robben hoffen, ehe Sie der mächtige blau strahlende Monaco-Gletscher gänzlich in seinen Bann zieht. Ein unvergesslicher Moment, wenn Sie mitten durch treibende Eisschollen in die Nähe der bis zu 40 m hohen Abbruchkante fahren, untermalt vom Knacken des Eises. Klänge anderer Art begleiten Ihre Ankunft in Mushamna. Hier lassen Küstenseeschwalben und Eiderenten das Ornithologenherz höherschlagen.Ein lebendiges Bild der polaren Tierwelt zeichnet auch die streng geschützte Insel Moffen, deren flacher Strand Anlaufstelle für große Walrossherden ist. In der Hinlopenstraße zeigt der stahlverstärkte Rumpf Ihres Expeditionsschiffes Wirkung, wenn es sich seinen Weg durch das Packeis bahnt und Ihnen spektakuläre Ausblicke auf Spitzbergens größten Auslassgletscher ermöglicht. Munter geht es am Alkefjellet zu: Dickschnabellummen, Dreizehen- und Eismöwen bevölkern zu Tausenden den „Lummenberg“ – nur drei der zahlreichen Spezies, denen Spitzbergen Schutz und Nahrung bietet. Je nach Eisverhältnissen landen Sie mit den Zodiacs in der Palanderbukta an und sichten bei einer Wanderung durch die karge Tundra vielleicht Rentiere und Polarfüchse.

Sofern es die Eis- und Wetterbedingungen zulassen, fährt die HANSEATIC nature nicht nur durch den engen Freemansund, sondern auch nach Kap Lee. Hier lassen sich gewichtige Beobachtungen machen, denn Sie sind im Gefilde von Walrossen, deren massige Körper eine Länge von bis zu 3,5 m erreichen. Größeren Eindruck können nur noch Wale hinterlassen, die in den hiesigen Gewässern geschützte Biotope vorfinden und das Schiff mit Glück immer wieder begleiten. Im Hornsund genießen Sie eine glanzvolle Sicht auf die Gletscherkante des Samarinbreens. Gewaltige Eiszungen bestimmen das Panoramabild, umgeben von imposanten Gebirgsketten. Eis, Ehrfurcht und Faszination – die Inselschönheit nördlich des Polarkreises ist der Stoff, aus dem Seefahrerträume gemacht sind. Und Sie gehören zu den wenigen Menschen, die intensiv an diesem arktischen Abenteuer teilnehmen. In welchem Zeitraum Sie das aufregende Wagnis der Umrundung auch eingehen – beide Expeditionen der HANSEATIC nature verbinden die vielseitigen Wunder Spitzbergens auf eigene, unvergessliche Art. Rundum spektakulär!


18.07.2020 - 03.07.2020 | Entspannung auf See


19.07.2020 - 08.07.2020 | Tromsø/Norwegen

Ankunft 5.00 Uhr

Sonderflug Tromsø – Hamburg

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Frühbucherpreis Preis Seereise inkl. Sonderflug*
Preis Seereise inkl. Sonderflug

1

Außenkabine

7.857 €

8.270 €

1

Außenkabine zur Alleinbenutzung

9.456 €

auf Anfrage

2

Panoramakabine

8.208 €

8.640 €

3

French Balcony

8.550 €

9.000 €

4

Balkonkabine

8.902 €

9.370 €

5

French Balcony

8.902 €

9.370 €

6

Balkonkabine

9.253 €

9.740 €

7

Balkonkabine

9.605 €

10.110 €

8

Balkonkabine

9.947 €

auf Anfrage

9

Junior Suite

11.343 €

11.940 €

10

Grand Suite

15.042 €

16.350 €

0

Garantie-Außenkabine

7.857 €

8.270 €


  • *5% für Frühbucher (Seereise) bis 31.12.2019. Limitiertes Angebot. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Tagespreis.
  • SPECIAL: Nur 20% Aufschlag für Einzelkabinen in den Kategorien 1-8!
Zur Information:
Anreisepaket 390 €
Einzelbelegungspreise Auf Anfrage

Leistungen durch ReiseArt

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/ Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Flachbildschirm, DVD-Player und WLAN-Service in jeder Kabine, auf der HANSEATIC zusätzlich privater E-Mail-Zugang sowie integrierte Videothek
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, zum Beispiel Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Benutzung aller Bordeinrichtungen (außer Fotoshop, Friseur, Massage, Boutique, Internet)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights