Zurück zur Übersicht

Expedition Spitzbergen Abenteuer

Expedition Spitzbergen Abenteuer

Willkommen in einer Wunderwelt! Wie geschaffen für die BREMEN, die 1996 als erstes Passagierschiff Spitzbergen umrundete. Mit nun langjähriger Erfahrung wagt sie diese Pioniertat erneut.

Reisezeitraum 04.07.2019 - 15.07.2019

Reiseverlauf

04.07.2019 | Sonderflug Düsseldorf* - Longyearbye

Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen, Abfahrt 19.00 Uhr


05.07.2019 - 13.07.2019 | Spitzbergen-Abenteuer: Höhepunkte und Umrundung je nach Gegebenheiten

u. a. Ny Alesund, Møllerhafen, Magdalenefjord, Raudfjord, Liefdefjord, Mushamna, Moffen, Fahrt durch die Hinlopenstraße, Alkefjellet, Nordaustlandet, Fahrt durch den Freemansund, Kap Lee, Hornsund

Auf der Suche nach einer Nordostpassage von Europa nach Asien entdeckte der niederländische Seefahrer Willem Barents im Jahre 1596 einen eisverwöhnten Archipel. Fasziniert von den bis zu 1.700 m hohen und spitzen Bergen, gab er der Inselgruppe ihren Namen. Über 400 Jahre später werden Sie auf Ihrer Expedition selbst entdecken, welche Faszination von Spitzbergen ausgeht. Die erlebnisreiche Umrundung mit der BREMEN haben wir mit großer Erfahrung zeitlich großzügig geplant. Dabei verleiht die Mitternachtssonne dieser magischen Welt noch mehr Glanz. Die schönsten Fjorde und Buchten erleben Sie dank der umfassenden Polarkenntnisse des Kapitäns und der Offiziere ganz intensiv – nur mit einem Schiff wie der BREMEN kann dies gelingen. Klein, wendig, mit geringem Tiefgang und der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe: Zusammen mit ihren Zodiacs garantiert sie unvergessliche Momente in nautisch anspruchsvollen Gewässern. Zahlreiche Aktivitäten und Anlandungen stehen auf dem Programm. Ein erstes Ziel, ganz im Zeichen von Expedition und Forschergeist, ist Ny Alesund. In einer der nördlichsten Siedlungen der Welt betreten Sie historischen Boden und zugleich Terrain heutiger Wissenschaftler. Im Jahre 1926 lag hier der Startplatz für das Luftschiff „Norge“, mit dem Polarentdecker Roald Amundsen und Umberto Nobile, Pionier der Lüfte, als erste Menschen zum Nordpol gelangten. Heute leben an diesem Ort einige wenige Forscher, die sich mit dem Klimawandel und seinen Auswirkungen auf Flora und Fauna beschäftigen. Expeditionsgeist der Vergangenheit und der Gegenwart liegen dicht beieinander, wenn die BREMEN Møllerhafen erreicht. Hier empfängt Sie die nördlichste „Bar“ der Welt am „Lloydhotel“, einer für Arktis-Entdecker errichteten Schutzhütte. Immer wieder spüren Sie die Kraft und Sensibilität einer rauen Natur – bis in die hellen Sommernächte hinein. So auch im Magdalenefjord, in den zahlreiche Gletscher münden, vor denen die BREMEN kreuzt. Lassen Sie sich vom Farbenspiel des Raudfjords begeistern, und beobachten Sie im Liefdefjord das atemberaubende Kalben des mächtigen blau strahlenden Monaco-Gletschers. Bei der Fahrt durch treibende Eisschollen genießen Sie die Naturschauspiele, während Sie Ausschau nach Walen und Robben halten. An Bord der Zodiacs kommen Sie immer wieder ganz nah heran.

Geschützte Fjorde und Eisschollen: das Jagdrevier der Eisbären. Die Chancen stehen gut, dass Sie den Ursus maritimus bei Ihrem Spitzbergen-Abenteuer erblicken. Wenn es heißt „Eisbär in Sicht!“, dreht die Crew spontan bei, um Ihnen unvergessliche Entdeckungen zu ermöglichen. Spitzbergen bietet einer Vielzahl an Spezies Lebensraum und Schutz. Wie in Mushamna, wo Küstenseeschwalben und Eiderenten brüten und sich vielleicht Polarfüchse auf der Suche nach Nahrung sichten lassen. Vor der kleinen Insel Moffen staunen Sie über imposante Walrosse, die sich oft an der flachen Küste versammeln. Einmalige Szenarien, wie sie die BREMEN sucht. Das Schiff nutzt dafür seine höchste Eisklasse und bahnt sich sicher einen Weg – wie bei der Fahrt durch die Hinlopenstraße mit Blick auf den Hinlopenbreen, der mit über 70 km Länge Spitzbergens größten Auslassgletscher bildet. Ihr Pioniergeist wird im wahrsten Sinne beflügelt vor dem Alkefjellet. Zu Tausenden bevölkern Dickschnabellummen, Dreizehen- und Eismöwen die Felsen des „Lummenbergs“. Die Spannung steigt, denn ein besonderes Wagnis liegt vor Ihnen: Gehören Sie zu dem kleinen Kreis von Entdeckern, die auch bis nach Nordaustlandet vordringen? Die unbewohnte zweitgrößte Insel im Nordosten des Spitzbergen-Archipels zeigt mit ihrer flachen Weitläufigkeit und ihren Eiskappen ein atmosphärisches Landschaftsbild. Abhängig von den Eisverhältnissen werden auch dort wieder die Zodiacs zu Wasser gelassen. Wenn bei der Erkundung der zahlreichen Buchten spontan der Kurs für Natur- und Tierbeobachtungen geändert wird, kann das Expeditionsgefühl kaum größer sein. Der Weg wird zum Ziel, und die BREMEN stellt sich den nautischen Herausforderungen. Erlaubt es die Eislage, geht es durch den engen Freemansund – untermalt vom faszinierenden Farben- und Lichtspiel der Landschaft. Besonders gewichtige Beobachtungen lassen sich mit etwas Glück vor Kap Lee, dem ureigenen Revier der Walrosse, vom Zodiac aus machen. Eindrücke, die wohl nur von Walen übertroffen werden, die in diesen Gewässern Schiffe gern streckenweise begleiten. Im Hornsund kündigen dann die Eiszungen der Gletscher den krönenden Abschluss Ihrer Expedition an. Hier werden Sie wissen, ob Sie von nun an zu den wenigen Menschen zählen, die eine Umrundung von Spitzbergen erlebt haben. Das Abenteuer ruft!


14.07.2019 | Entspannung auf See


15.07.2019 | Tromsø/Norwegen, Ankunft 5.00 Uhr

* Flugplanbedingt kann eine Änderung des Zielflughafens beim Rückflug notwendig werden.

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Frühbucherpreis Preis Seereise inkl. Anreisepaket*
Reisepreis Seereise inkl. Anreisepaket

1

Außenkabine

6.004 €

6.394 €

2

Außenkabine

6.593 €

6.983 €

3

Außenkabine

7.182 €

7.572 €

4

Außenkabine

7.771 €

8.161 €

5

Außenkabine

8.360 €

8.750 €

1-5

Außenkabine zur Alleinbenutzung

9.548 €

9.918 €

6

Außenkabine, mit Balkon

9.548 €

9.938 €

7

Suite mit Balkon

11.391 €

11.781 €

0

Garantie-Außenkabine

6.004 €

6.394 €


*5% für Frühbucher (Seereise) bis 30.11.2018


***INKLUDIERTE LEISTUNGEN DES AN- UND ABREISEPAKETES

  • Hinflug in der Economy-Class
  • Sonderflug gemäß Reiseverlauf in der Economy-Class
  • Transfer zum/vom Schiff mit Gepäcktransport
  • Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitung
Zur Information:
Abreisepaket Tromsö 390 €

Leistungen durch ReiseArt

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/ Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Flachbildschirm und DVD-Player in jeder Kabine
  • WLAN-Service an Bord, persönliches Email-Postfach, Internetzugang
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, zum Beispiel Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Benutzung aller Bordeinrichtungen (außer Fotoshop, Friseur, Massage, Boutique, Internet)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights