Zurück zur Übersicht

Expedition Spitzbergen-Abenteuer – Sagenhaft, spektakulär, Spitzbergen

Expedition Spitzbergen-Abenteuer – Sagenhaft, spektakulär, Spitzbergen

Drei Expeditionen für große Entdeckergefühle: In tiefen Fjorden, vor Eisbergen und Gletschern wird der Mythos Spitzbergen lebendig. Wird die Umrundung gelingen?

Reisezeitraum 19.07.2023 - 29.07.2023

Reiseverlauf

Tag 1 | Sonderflug Deutschland* - Longyearbyen

Longyearbyen/Spitzbergen/Norwegen, Abfahrt 19.00 Uhr


Tag 2-10 | Spitzbergen-Abenteuer

Die Kompassnadel zeigt Richtung Abenteuer. Knirschend und knackend erzählt das Eis von mutigen Männern, die sich vor langer Zeit ihren Weg durch unwegsames Polargebiet bahnten. Willkommen auf Spitzbergen – raue Inselschönheit und Lebensraum für eine faszinierende Tierwelt! Entdeckt wurde der Archipel 1596 von Willem Barents. Die spitzen Berge, die sich bis zu 1.700 m aus dem eisigen Nordatlantik erheben, beeindruckten ihn so sehr, dass er die Inselgruppe nach ihnen benannte. Über 400 Jahre später nehmen sich die Expeditionen der HANSEATIC spirit viel Zeit, Spitzbergen zu erkunden  mit einem klaren Ziel: dem Versuch einer Umrundung! An Bord ein kleiner Kreis von Entdeckern, die sich diesen Lebenstraum erfüllen möchten. Die Route wird von Natur, Wetter und Eis bestimmt. Und jeder Tag ist randvoll mit Erlebnissen, bei denen der Pioniergeist von gestern und der Entdeckerdrang von heute dicht beieinanderliegen.
Ihre Expedition wird begleitet von erfahrenen Experten, die Sie auf die Erlebnisse von Spitzbergen einstimmen und Gesehenes vertiefen – mit fesselnden Vorträgen und im persönlichen Dialog. Für eigene Studien öffnet Ihnen die Ocean Academy an Bord multimedial neue Horizonte. Bereichert um spannendes Hintergrundwissen, sehen Sie beispielsweise Ny Alesund mit anderen Augen. 1926 startete hier das Luftschiff „Norge“, mit dem der Polarforscher Roald Amundsen und der Luftschiffkonstrukteur Umberto Nobile als erste Menschen zum Nordpol gelangten. In der nördlichsten Siedlung der Welt leben heute Forscher, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen. Wenn Ihr Expeditionsschiff den 14.-Juli-Gletscher erreicht, erleben Sie die grandiose Szenerie der umhertreibenden Eisberge, die von seiner Front abgebrochen sind. Umgeben von arktischen Blumen, entdecken Sie vielleicht Dickschnabellummen, die in den Felsen nisten. Nicht weniger spektakulär ist der Magdalenefjord. In den Gletscherfeldern am südlichen Ufer sind etwa 130 historische Gräber von Walfängern zu entdecken. Wenn die HANSEATIC spirit in den tiefen Fjorden kreuzt, eröffnen sich Ihnen fantastische Perspektiven. Zu schön, um wahr zu sein? Bei Zodiacanlandungen begreifen Sie die Faszination Natur rund um den Archipel an jedem Tag neu.
Die Chancen stehen zu dieser Zeit gut, dass Sie auf Ihrer Spitzbergen-Expedition immer wieder Eisbären von Deck aus sichten. Geschützte Fjorde und Eisschollen vor den Inseln sind der bevorzugte Lebensraum und Jagdrevier des Ursus maritimus. Wenn es heißt „Eisbär in Sicht!“, reagiert die erfahrene Crew und dreht bei, um Ihnen diese unvergesslichen Impressionen zu ermöglichen. Das Kalben des mächtigen, blau strahlenden Monaco-Gletschers, der je nach Sonnenlicht zu leuchten scheint, klingt vielleicht im Liefdefjord in Ihren Ohren. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, wenn Sie mitten durch treibende Eisschollen in die Nähe der bis zu 40 m hohen Abbruchkante fahren und auf Ihren Logenplätzen an Deck beste Aussichten genießen. Wenn sich die HANSEATIC spirit sicher ihren Weg durch die Hinlopenstraße bahnt, zeigt der stahlverstärkte Rumpf der neuen Expeditionsklasse seine volle Wirkung. Ihre Belohnung: grandiose Ausblicke auf die eisige See vom spirit Walk oder von den gläsernen Balkonen aus. Kapitän und Offiziere suchen immer wieder eindrucksvolle Szenarien für Sie, so wie die Felsen des Alkefjellet: Der „Lummenberg“ wird von zahlreichen Vogelarten zu Tausenden bevölkert, darunter Dickschnabellummen, Dreizehen- und Eismöwen, Küstenseeschwalben und Eiderenten.
Klein, wendig und mit höchster Eisklasse für Passagierschiffe: Nur so kann es der HANSEATIC spirit gelingen, Spitzbergen zu umrunden. In den nautisch anspruchsvollen Gewässern ist jeder Tag ein Abenteuer. Zwischen den treibenden Eisschollen kommt die jahrelange Polarerfahrung der Crew zur Geltung, um Ihnen das größtmögliche Erlebnis zu bieten. Je nach Eisverhältnissen landen Sie mit den Zodiacs in Palanderbukta auf der größtenteils mit Eiskappen bedeckten Insel Nordaustlandet an. Vielleicht sichten Sie ja bei einer Wanderung durch die karge Tundra Rentiere und Polarfüchse. Walrossherden liegen gern auf den flachen Felsbänken in Torellneset. Wenn die Wetter- und Eisbedingungen es erlauben, fahren Sie durch den engen Freemansund zwischen Barentsinsel und Edgeøya. Besonders gewichtige Beobachtungen lassen sich in Kap Lee, dem ureigenen Revier der Walrosse, machen. Die mächtigen Bullen können über 1 t schwer und 3,5 m lang werden. All dies übertrifft wohl nur noch das Auftauchen von Walen. Die Giganten der Meere suchen vor Spitzbergen geschützte Biotope auf und begleiten gerne streckenweise Schiffe, die den Archipel passieren. Die Inselwelt von Spitzbergen zieht auch Glaziologen an. Das aktive Schmelzen und Wachsen der Gletschermassen im Svalbard-Archipel vollzieht sich oft innerhalb weniger Jahre und ist gut zu beobachten. So etwa im Hornsund, wo gewaltige Eiszungen das Panorama bestimmen. Mit eindrucksvollen Ausblicken von Deck aus mit Sicht auf die Gletscherkante schafft der Samarinbreen bleibende Erinnerungen - eingerahmt von imposanten Bergen. Untermalt von faszinierenden Farben- und Lichtspiel der Landschaft, blicken Sie auf eine unvergessliche Situation zurück. Mit Glück dürfen Sie sich dann zu den wenigen Menschen zählen, die Spitzbergen umrundet haben. 

 


Tag 11 | Sonderflug Longyearbyen - Deutschland

Longyearbyen/ Spitzbergen/ Norwegen, Ankunft 7.00 Uhr

Ihre Reisepreise

Preise pro Person in Euro

Kategorie
Kabinen-Typ
Frühbucherpreis*

1

Außenkabine

9.290 €

2

Panoramakabine

9.670 €

3

French Balcony Kabine Deck 6

10.070 €

4

Balkonkabine Deck 5

10.630 €

5

French Balcony Kabine Deck 7

10.310 €

6

Balkonkabine Deck 6 und 7

10.870 €

7

Balkonkabine Deck 6

11.270 €

8

Balkonkabine Deck 7

11.670 €

9

Junior Suite

13.270 €

10

Grand Suite

18.070 €


*Frühbucher-Preis: Limitiertes Angebot: Ist das Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Tagespreis.

Wichtige Hinweise zu Covid-19: Alle Reisenden ab 18 Jahren müssen bis auf Weiteres bei Reisestart vollständig gegen Covid-19 geimpft sein und dies bei Einschiffung dokumentieren (Stand August 2021)

 

 

Zur Information:
Einzelbelegung auf Anfrage
An- und Abreisepaket inklusiv

Leistungen durch ReiseArt

  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (teilweise E-Zodiacs)
  • Erfahrene Experten verschiedener Fachgebiete begleiten jede Reise, halten Präsentationen/multimediale Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten die Zodiacfahrten/-anlandungen
  • Nutzung der interaktiven Ocean Academy mit individuellen Wissensformaten
  • Umfangreiche Informationen zur Reise vorab, zum Beispiel Handbücher zur Arktis und zur Antarktis, zum Amazonas und zum Beringmeer sowie Expeditionslandkarten
  • Internationale Gourmetküche als Vollpension an Bord mit Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Nachmittagskaffee/Teezeit, Mittag- und Abendessen (abends drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten zur Wahl)
  • Umfangreiches Sportangebot: Fitnessbereich mit Meerblick, Kursprogramm, je nach Reiseziel verschiedene zusätzliche Sportaktivitäten an Land
  • OCEAN SPA mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna sowie Ruhebereich innen/außen (Spa-Anwendungen und Friseur gegen Aufpreis)
  • In jeder Kabine: Champagner zur Begrüßung, mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar (Suiten mit zusätzlicher Auswahl), Kaffeemaschine, 24-Stunden-Kabinenservice
  • Leihweise an Bord: ein Fernglas von SWAROVSKI OPTIK und zwei Sets Nordic-Walking-Stöcke direkt auf der Kabine, außerdem warme Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen
  • Umfangreiches Infotainment mit Live-Übertragung sowie Aufzeichnungen der Expertenvorträge, Vorauskamera, Seekarte, Filmen u.v.m., persönliches E-Mail-Postfach, Internetzugang via WLAN (E-Mails kostenfrei, Internet kostenpflichtig)
  • Hafen-/Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine
  • Deutschsprachige Schiffs- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Stornokostenversicherung

Zum Anfrageformular

Werfen Sie einen Blick auf die Reisehighlights